Nachhilfe

 

 

 

Startseite

Dienstleistungen

Software

Datenschutz

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

Excel Spezielle Formelsammlung 09d

 

Umgebungsbezogene Formeln für die Programmierung

 

In den Beispielen findet die Zelle C7 Verwendung.

Zusätzlich wird Zelle C8 mit einbezogen, wenn es um zwei Parameter geht.

Fließen drei Werte in die Berechnungen mit ein, wird Zelle C9 dabei berücksichtigt.

 

 

Bereiche

 

Bedingte Formatierungen

Auswahlliste mit Vektor

Spezielle Formeln (Umgebungsbezug)

 

 

Bedingte Formatierungen

 

Zellen können farblich hervorgehoben werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

 

Beispiel 01:

 

Gelber Hintergrund in Zelle C7, wenn dieselbe Zahl wie in D7.

 

 

A

B

C

D

E

1

 

 

 

 

 

2

 

 

 

 

 

3

 

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

5

 

 

 

 

 

6

 

 

 

 

 

7

 

 

12

15

 

8

 

 

 

 

 

9

 

 

 

 

 

10

 

 

 

 

 

11

 

 

 

 

 

 

Die Formel für die bedingte Formatierung lautet =C7=D7

 

 

A

B

C

D

E

1

 

 

 

 

 

2

 

 

 

 

 

3

 

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

5

 

 

 

 

 

6

 

 

 

 

 

7

 

 

15

15

 

8

 

 

 

 

 

9

 

 

 

 

 

10

 

 

 

 

 

11

 

 

 

 

 

 

Beispiel 02:

 

Gelber Hintergrund in Zelle C7, wenn dieselbe Zahl wie in C8.

 

 

A

B

C

D

E

1

 

 

 

 

 

2

 

 

 

 

 

3

 

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

5

 

 

 

 

 

6

 

 

 

 

 

7

 

 

12

 

 

8

 

 

29

 

 

9

 

 

 

 

 

10

 

 

 

 

 

11

 

 

 

 

 

 

Die Formel für die bedingte Formatierung lautet =C7=C8

 

 

A

B

C

D

E

1

 

 

 

 

 

2

 

 

 

 

 

3

 

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

5

 

 

 

 

 

6

 

 

 

 

 

7

 

 

29

 

 

8

 

 

29

 

 

9

 

 

 

 

 

10

 

 

 

 

 

11

 

 

 

 

 

 

Beispiel 03:

 

Gelber Hintergrund in Zelle C7, wenn dieselbe Zahl wie in B7.

 

 

A

B

C

D

E

1

 

 

 

 

 

2

 

 

 

 

 

3

 

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

5

 

 

 

 

 

6

 

 

 

 

 

7

 

6

12

 

 

8

 

 

 

 

 

9

 

 

 

 

 

10

 

 

 

 

 

11

 

 

 

 

 

 

Die Formel für die bedingte Formatierung lautet =C7=B7

 

 

A

B

C

D

E

1

 

 

 

 

 

2

 

 

 

 

 

3

 

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

5

 

 

 

 

 

6

 

 

 

 

 

7

 

6

6

 

 

8

 

 

 

 

 

9

 

 

 

 

 

10

 

 

 

 

 

11

 

 

 

 

 

 

Beispiel 04:

 

Gelber Hintergrund in Zelle C7, wenn dieselbe Zahl wie in C6.

 

 

A

B

C

D

E

1

 

 

 

 

 

2

 

 

 

 

 

3

 

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

5

 

 

 

 

 

6

 

 

41

 

 

7

 

 

12

 

 

8

 

 

 

 

 

9

 

 

 

 

 

10

 

 

 

 

 

11

 

 

 

 

 

 

Die Formel für die bedingte Formatierung lautet =C7=C6

 

 

A

B

C

D

E

1

 

 

 

 

 

2

 

 

 

 

 

3

 

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

5

 

 

 

 

 

6

 

 

41

 

 

7

 

 

41

 

 

8

 

 

 

 

 

9

 

 

 

 

 

10

 

 

 

 

 

11

 

 

 

 

 

 

Weitere Beispiele

 

Gelber Hintergrund in Zelle C7, wenn C7 eine Zahl ist.

Die Formel für die bedingte Formatierung lautet =ISTZAHL(C7)

 

Gelber Hintergrund in Zelle C7, wenn C7 ein Text ist.

Die Formel für die bedingte Formatierung lautet =ISTTEXT(C7)

 

Gelber Hintergrund in Zelle C7, wenn C7 eine Zahl ist, die zwischen 0 und 100 liegt.

Die Formel für die bedingte Formatierung lautet =UND(ISTZAHL(C7);C7>=0;C7<=100)

 

Gelber Hintergrund in Zelle C7, wenn C7 ein Text ist, der mit „D“ beginnt.

Die Formel für die bedingte Formatierung lautet =UND(ISTTEXT(C7);CODE(C7)=68)

 

Gelber Hintergrund in Zelle C7, wenn C7 eine gerade Zahl ist.

Die Formel für die bedingte Formatierung lautet =ISTGERADE(C7)

 

Gelber Hintergrund in Zelle C7, wenn C7 eine ungerade Zahl ist.

Die Formel für die bedingte Formatierung lautet =ISTUNGERADE(C7)

 

Gelber Hintergrund in Zelle C7, wenn C7 ein Text ist, der aus fünf Zeichen besteht.

Die Formel für die bedingte Formatierung lautet =UND(ISTTEXT(C7);LÄNGE(C7)=5)

 

Bereiche

 

Auswahlliste mit Vektor

 

Auswahllisten können über einen Vektor definiert werden.

 

Beispiel:

 

 

A

B

C

D

E

1

 

 

 

 

 

2

 

Versicherung

 

Daten!$B$2:$B$8

 

3

 

Steuern

 

 

 

4

 

Auto

 

 

 

5

 

Miete

 

 

 

6

 

Bürobedarf

 

 

 

7

 

Schulsachen

 

 

 

8

 

Nahrungsmittel

 

 

 

9

 

 

 

 

 

10

 

 

 

 

 

11

 

 

 

 

 

12

 

 

 

 

 

 

Im Bereich $B$2:$B$11 wurden Kategorien für Ausgaben eingetragen.

Zelle $D$2 gibt den Vektor für diese Auswahlliste wieder.

Die Auswahlliste selbst muss dabei an der ersten verfügbaren Position beginnen.

Leere Zellen dürfen nur nach dem letzten Eintrag enthalten sein.

Im Beispiel wurde der Registerkarte der Name „Daten“ gegeben.

Die Formel in Zelle $D$2 ist dann

 

=VERKETTEN(TEIL(ZELLE("dateiname";$A$1);SUCHEN("]";ZELLE("dateiname";$A$1))+1;100);"!$B$2:$B$";2+10-ZÄHLENWENN($B$2:$B$11;"")-1)

 

Bei einer Auswahlliste von $B$2 bis $B$101 (100 mögliche Einträge):

 

=VERKETTEN(TEIL(ZELLE("dateiname";$A$1);SUCHEN("]";ZELLE("dateiname";$A$1))+1;100);"!$B$2:$B$";2+100-ZÄHLENWENN($B$2:$B$101;"")-1)

 

Bei einer Auswahlliste von $B$5 bis $B$104 (100 mögliche Einträge):

 

=VERKETTEN(TEIL(ZELLE("dateiname";$A$1);SUCHEN("]";ZELLE("dateiname";$A$1))+1;100);"!$B$5:$B$";5+100-ZÄHLENWENN($B$5:$B$104;"")-1)

 

Bei einer Auswahlliste von $F$15 bis $F$114 (100 mögliche Einträge):

 

=VERKETTEN(TEIL(ZELLE("dateiname";$A$1);SUCHEN("]";ZELLE("dateiname";$A$1))+1;100);"!$F$15:$F$";15+100-ZÄHLENWENN($F$15:$F$114;"")-1)

 

 

Auswahlliste nutzen (auf einer anderen Registerkarte):

 

Daten > Datenüberprüfung > Liste > Quelle: =INDIREKT(Daten!$D$2)

 

Bereiche